Für Hundebesitzer

Wollen Sie auch mehr über das Verhalten und die kognitiven Fähigkeiten Ihres Hundes erfahren? Melden Sie sich bei uns, wir freuen uns über neue Studienteilnehmer! Laufende Studien 

Wer kann mitmachen?

Wir freuen uns über Hunde aller Rassen, Grössen und Altersklassen. Für manche Studien werden Vertreter gewisser Rassen oder Altersklassen gesucht, für andere spielt dies gar keine Rolle.

xela-string

Zeitaufwand: Dies ist von der Studie abhängig. Für manche Studien ist ein einziger Besuch ausreichen, andere (beispielsweise Lernaufgaben) brauchen mehrere Besuche.
Zeitlich sind wir flexibel.

Wie arbeiten wir?

Wir machen sowohl Beobachtungsstudien, als auch experimentelle Studien (Hunde müssen z.B. eine gewisse Lernaufgabe bewältigen). Unsere frühere Erfahrung in der Hunde-Verhaltensforschung hat uns gezeigt, dass unsere vierbeinigen Studienteilnehmer normalerweise höchst motiviert bei unseren Studien mitmachen. Auch Hunde haben so etwas wie ein Hochgefühl, wenn sie Problemlöseaufgaben erfolgreich bewältigen können (‚der „Eureka-Effekt“ bei Hunden‘).

Wir arbeiten ausschliesslich mit positiver Verstärkung über Futter und evtl. Spielzeug. Das Wohlergehen unserer Teilnehmer hat dabei höchste Priorität.

Sie verpflichten sich zu nichts und können jederzeit aus einer Studie wieder aussteigen.

Wo finden Sie uns?
Sie finden uns am Campus der Vetsuisse Fakultät der Universität Bern (Tierspital), 3012 Bern. Den Lageplan können sie hier einsehen

Haben Sie Interesse?
Wenn Sie über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden gehalten werden wollen oder selbst mit Ihrem Hund zu Studien eingeladen werden möchten, freuen wir uns über ein Email an stefanie.riemer@vetsuisse.unibe.ch.  Sie werden dann in unsere Hunde-Datenbank aufgenommen und werden bei neuen Studien unverbindlich kontaktiert. Sämtliche Daten werden vertraulich behandelt.

Aktuelle Studien finden Sie hier: Laufende Studien